DE | FR | IT
Seite drucken

Letzte Aktualisierung: 02.11.2018

News

LIMECO Ersatz LUVO und Anpassung Luftsystem

02.11.2018, Limmattal

Das Modernisierungsprojekt Ersatz LUVO und Anpassung Luftsystem wurde an beiden Ofenlinien der Limeco (Limmattal) realisiert und in 2018 abgeschlossen.

Die Limeco strebt mit Unterstützung des Amts für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) langfristig die Senkung der TOC Werte in der Schlacke an. Aus diesem Grund wurde in 2016 die Feuerung überprüft und Vorschläge für die zukünftige Optimierung getätigt.

Die Bestandsaufnahme zeigte, dass der Luftvorwärmer (LUVO) nur noch eine Temperatur von etwa 90° C erreicht. Zudem verschmutzt der LUVO während der Reisezeit stark, so dass die Temperatur weiter sinkt und der Druckverlust steigt.

Als Massnahmenpaket wurde der Einsatz eines neuen LUVO vorgeschlagen, welcher die Primärluft frei regelbar bis 160° C erwärmen kann. Gleichzeitig wurde das Luftsystem so geändert, dass der LUVO neu mit Primärluft aus dem Kesselhaus/Umgebungsluft betrieben wird. Das hat den Vorteil, dass der LUVO nicht mehr verschmutzt und während der Reisezeit seine volle Leistung liefern kann. Die Sekundärluft wird neu aus dem Bunker bezogen. Als Dritte Komponente wurde die Erweiterung der FLR vorgeschlagen. Mit einem zuschaltbarem Primärluft-Booster wird der Ausbrand von Chargen mit tiefem Heizwert verbessert. Der Umbau umfasste beide Ofenlinien und musste jeweils innert 14 Tagen abgewickelt sein. Beide Umbauten sind sehr gut abgelaufen und wir konnten die Umbauzeit um einen Tag verkürzen.

Image